Willkommen

Hannover ist die Hauptstadt Niedersachsens und steht mit etwa 520.000 Einwohnern an elfter Stelle auf der Liste der Großstädte Deutschlands. Die Stadt gehört zu der Region Hannover und ist Teil der Metropolregion Hannover Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Von dem etwa 200 Quadratkilometer großen Stadtgebiet sind über 11 Prozent öffentliche Grünflächen, weshalb man Hannover auch als Großstadt im Grünen bezeichnet.
Südlich des Stadtzentrums ist der Maschsee. Der künstlich angelegte See ist 78 Hektar groß.

Es ist Sitz der Niedersächsischen Landesregierung und des Niedersächsischen Landtages, was die Immobilienbewertung der Sachverständigenbüros interessant macht.

Anfang des 19. Jahrhunderts wurde die Stadt Residenzstadt des Königreiches Hannover, während sie im Jahre 1875 mit noch über 100.000 Einwohnern den Status einer Großstadt erhielt.

Die Altstadt ist heute noch allenfalls an ihrem typischen elliptischen Grundriss erkennbar. Die Hauptstraßenzüge, durch viele kleine Querstraßen verbunden, verlaufen parallel zur Leine und treffen an den alten Ortsausgängen wieder zusammen, wie es bei einer Kaufmannssiedlung des 12.Jahrhunderts üblich war. Ein beliebter Treffpunkt in Hannover ist „Unterm Schwanz“. Gemeint ist der Schweif des Pferdes des Ernst-August-Denkmales auf dem Ernst-August-Platz vor dem Bahnhof.

Hannover ist vor allem durch die seit 1947 jährlich stattfindende Hannover Messe weltweit bekannt, welche auf dem größten Messegelände der Welt stattfindet. Wobei 2000 hier die Expo stattfand, was radikale Umbaumaßnahmen nach sich zog. Die Immobilienbewertung und Wertermittlung der Expogebäude der internationalen Aussteller erfuhr ein Hoch nach der Ausstellung. Viele Gebäude wurden wieder abgetragen, dafür andere anderweitig verwendet und bilden sehr schöne und ungewöhnliche Immobilien.

Für die Einwohner Hannovers steht ein vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten und Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind die Herrenhäuser Gärten, ein bedeutender europäischer Barockgarten. Er ist alljährlicher Schauplatz des Internationalen Feuerwerkswettbewerbs. Hierbei treten jährlich zwischen Mai und September an fünf verschiedenen Terminen Pyrotechniker aus aller Welt gegeneinander an.

Der seit 1865 bestehende Zoo Hannover bietet mit seinen etwa 3.400 Tiere in 237 Arten viel Abwechslung für Familien. Jährlich betrachten 1,2 Millionen Besucher die auf 22 Hektar verteilten Themenwelten, die den natürlichen Lebensraum der Tiere widerspiegelt und ihnen so Begegnungen ohne Gitter ermöglichen. Was unter anderem das Zooviertel für hochpreisige Immobilien anziehend macht. Die Immobilienbewertung gestaltet sich dort sehr spannend.